KAB Bergisch Gladbach St. Marien

Wir über uns

Die KAB St. Marien Gronau ist ein Ortsverband der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung, einer weltweiten kirchlichen Bewegung in der Tradition der katholischen Arbeitervereine.

Die KAB ist die mitgliederstärkste Gemeinschaft in Gronau. Etwa 200 Personen gehören zu ihr.

KAB macht die Arbeitswelt in der Gemeinde bewusst. Sie mischt sich ein, damit Familie und Beruf, Leben und Arbeit zusammenpassen. Die Arbeit soll dem Menschen dienen, nicht umgekehrt.2001 hat die KAB das "Kreuz der Arbeitslosigkeit" vor der Kirche aufgestellt, weil die Menschen, die ihre Arbeit verlieren oder bereits verloren haben, nicht von uns vergessen werden dürfen.

Die KAB organisiert Besinnungstage und Bildungsveranstaltungen und feiert Gottesdienste und Feste gerne in Gemeinschaft.

Die Vertrauensleute der KAB verteilen persönlich die KAB-Zeitschrift 'Impuls' und die Rundbriefe an die Mitglieder, sie bringen den Älteren Geburtstagsglückwünsche, sie besuchen Kranke, sie sind Ansprechpartner und Kontaktperson für diejenigen, die dies wünschen.

Die KAB beteiligt sich an vielen Aktivitäten auf Diözesanebene und ist auch manchmal "Nothelfer" für Menschen in Krisensituationen.

Die KAB St. Marien Gronau wünscht sich aktive neue Mitglieder und freut sich über Gäste bei ihren Veranstaltungen.

Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag zur KAB ist sehr moderat, er wird zu einem Teil an den Diözesanverband abgeführt, ein geringer Teil wird für die örtliche Arbeit verwendet. Außerdem wird die Arbeit der KAB durch Spenden unterstützt. Hier geht es zum Mitgliedsantrag: Download Mitgliedsantrag

Junge KAB

Die Junge KAB beteiligt sich aktiv am Gemeindeleben, sie hilft den Älteren und sucht neue Formen des Gemeindelebens. Sie sucht seit längerem nach einem neuen Namen, da ihre Mitglieder zwar jung geblieben, aber schon seit längerer Zeit "hineingewachsen" sind.